Domain prostatakarzinom24.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt prostatakarzinom24.de um. Sind Sie am Kauf der Domain prostatakarzinom24.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Karzinom:

Metastasiertes Prostatakarzinom
Metastasiertes Prostatakarzinom

Metastasiertes Prostatakarzinom , Diagnostik und Therapie , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 69.99 € | Versand*: 0 €
Prostatakarzinom Urologische Und Strahlentherapeutische Aspekte  Kartoniert (TB)
Prostatakarzinom Urologische Und Strahlentherapeutische Aspekte Kartoniert (TB)

Das Buch stellt die aktuellen interdisziplinären therapeuti schen Konzepte der Therapie des Prostatakarzinoms in der Urologie und Radioonkologie vor. Es zeichnet sich durch die umfassende Darstellung der Materie aus urologischer und strahlentherapeutischer Sicht aus. Es trägt dem zunehmenden Trend hin zu stadienabhängigen interdisziplinären Therapiekonzepten Rechnung. Das Buch stellt den zur Zeit aktuellen Stand der für die Praxis relevanten Therapiemöglichkeiten dar. Es ist für alle Urologen Strahlentherapeuten und Onkologen ein Muß um sich schnell und kompetent über die neuesten Entwicklungen in der Therapie des Prostatakarzinoms zu informieren.

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €
Das Kolorektale Karzinom - Michael Geißler  Ullrich Graeven  Kartoniert (TB)
Das Kolorektale Karzinom - Michael Geißler Ullrich Graeven Kartoniert (TB)

-Aktueller Stand von Pathogenese Prävention Diagnostik und Therapie des kolorektalen Karzinoms -Orientiert an den neuen Leitlinien der nationalen Expertengremien (Deutsche Gesellschaft für Stoffwechselerkrankungen (DGVS) Deutsche Krebshilfe)

Preis: 23.99 € | Versand*: 0.00 €
Trad, Dorra: Faktoren, die das Überleben bei hepatozellulärem Karzinom beeinflussen
Trad, Dorra: Faktoren, die das Überleben bei hepatozellulärem Karzinom beeinflussen

Faktoren, die das Überleben bei hepatozellulärem Karzinom beeinflussen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 39.90 € | Versand*: 0 €

Was bedeutet invasives Karzinom?

Ein invasives Karzinom ist eine Form von Krebs, bei der sich die Krebszellen von ihrem ursprünglichen Entstehungsort lösen und in...

Ein invasives Karzinom ist eine Form von Krebs, bei der sich die Krebszellen von ihrem ursprünglichen Entstehungsort lösen und in umliegendes Gewebe oder sogar in entfernte Organe ausbreiten. Dies geschieht durch das Eindringen der Krebszellen in umliegendes gesundes Gewebe, wo sie weiter wachsen und sich vermehren können. Im Gegensatz dazu bleiben bei einem nicht-invasiven Karzinom die Krebszellen auf der Oberfläche des betroffenen Organs oder Gewebes und breiten sich nicht weiter aus. Die Invasivität eines Karzinoms ist ein wichtiger Faktor für die Prognose und das Behandlungskonzept, da sie bestimmt, wie aggressiv der Krebs ist und wie weit er sich bereits ausgebreitet hat. Invasives Karzinom erfordert in der Regel eine umfassendere Behandlung wie Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie, um die Ausbreitung des Krebses zu stoppen und die Heilungschancen zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tumor Zellwachstum Lungen Brust Haut Schleimhaut Knochen Nerven Blut

Was ist invasives Karzinom?

Ein invasives Karzinom ist eine Art von Krebserkrankung, bei der sich die Krebszellen von ihrem ursprünglichen Entstehungsort löse...

Ein invasives Karzinom ist eine Art von Krebserkrankung, bei der sich die Krebszellen von ihrem ursprünglichen Entstehungsort lösen und in umliegendes Gewebe oder Organe eindringen. Im Gegensatz zu einem nicht-invasiven Karzinom, das sich auf die oberflächlichen Schichten des Gewebes beschränkt, hat ein invasives Karzinom das Potenzial, sich im Körper auszubreiten und Metastasen zu bilden. Die Diagnose eines invasiven Karzinoms erfordert in der Regel eine Biopsie, um das Vorhandensein von invasiven Krebszellen zu bestätigen. Die Behandlung eines invasiven Karzinoms kann eine Kombination aus Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie und gezielten Therapien umfassen, um das Wachstum und die Ausbreitung der Krebszellen zu kontrollieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tumor Zellwachstum Gewebeveränderungen Krankheit Onkologie Chemotherapie Strahlentherapie Operation Prognose

Ist ein Karzinom ein Tumor?

Ja, ein Karzinom ist eine Art von Tumor. Genauer gesagt handelt es sich bei einem Karzinom um einen bösartigen Tumor, der aus epit...

Ja, ein Karzinom ist eine Art von Tumor. Genauer gesagt handelt es sich bei einem Karzinom um einen bösartigen Tumor, der aus epithelialem Gewebe entsteht. Karzinome können in verschiedenen Organen auftreten, wie beispielsweise in der Haut, der Lunge, der Brust oder im Darm. Sie entstehen durch unkontrolliertes Zellwachstum und können sich im Körper ausbreiten. Die Behandlung von Karzinomen erfolgt in der Regel durch eine Kombination aus Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Krebs Neoplasie Malignität Gewebswucherung Metastasen Onkologie Biopsie Therapie Prognose Diagnose

Was bedeutet High Grade Karzinom?

Ein High Grade Karzinom ist ein aggressiver und schnell wachsender Krebstumor, der sich durch eine hohe Zellteilungsrate und unkon...

Ein High Grade Karzinom ist ein aggressiver und schnell wachsender Krebstumor, der sich durch eine hohe Zellteilungsrate und unkontrolliertes Zellwachstum auszeichnet. Im Gegensatz zu Low Grade Karzinomen, die langsamer wachsen und weniger aggressiv sind, können High Grade Karzinome sich schneller ausbreiten und Metastasen bilden. Die Behandlung von High Grade Karzinomen erfordert in der Regel eine intensive Therapie, wie Operationen, Chemotherapie oder Strahlentherapie, um das Tumorwachstum zu kontrollieren und die Ausbreitung des Krebses zu verhindern. Die Prognose für Patienten mit High Grade Karzinomen ist oft schlechter als für Patienten mit Low Grade Karzinomen, da die aggressivere Natur des Tumors die Heilungschancen beeinträchtigen kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Fortschrittlich Malign Metastasieren Progressiv Resistent Therapieresistenter Tumorös Zystisch Zerstörerisch

Ein Karzinom Sitzt In Der Bar - Hans-Peter Kreuzer  Kartoniert (TB)
Ein Karzinom Sitzt In Der Bar - Hans-Peter Kreuzer Kartoniert (TB)

Das Buch erzählt von einem der widerwillig und deshalb fast zu spät zur ärztlichen Vorsorge geht. Er wird vom Krebs geheilt. Zuvor erlebt er eine bizarre Odyssee durch Arztpraxen und Kliniken.

Preis: 12.80 € | Versand*: 0.00 €
Qaddoori, Hayder Tawfeeq: Die Expression des P53-Gens bei kolorektalem Karzinom mittels Real-Time PCR
Qaddoori, Hayder Tawfeeq: Die Expression des P53-Gens bei kolorektalem Karzinom mittels Real-Time PCR

Die Expression des P53-Gens bei kolorektalem Karzinom mittels Real-Time PCR , Echtzeit-PCR , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 71.90 € | Versand*: 0 €

Ist ein Karzinom immer bösartig?

Ist ein Karzinom immer bösartig? Karzinome sind eine Art von Tumor, der aus epithelialem Gewebe entsteht. Sie können sowohl gutart...

Ist ein Karzinom immer bösartig? Karzinome sind eine Art von Tumor, der aus epithelialem Gewebe entsteht. Sie können sowohl gutartig als auch bösartig sein. Gutartige Karzinome wachsen langsam und bleiben in der Regel lokal begrenzt, während bösartige Karzinome aggressiver sind und sich in umliegendes Gewebe ausbreiten können. Die Unterscheidung zwischen gutartigen und bösartigen Karzinomen erfolgt in der Regel anhand von Gewebeproben und weiteren diagnostischen Tests. Es ist wichtig, Karzinome frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu behandeln, um das Risiko von Komplikationen zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tumorzellatyp Infiltration Metastasierung Chemotherapie Strahlentherapie Operation Prognose Rezidiv Palliativmedizin

Was bedeutet nicht invasives Karzinom?

Ein nicht-invasives Karzinom ist ein Krebs, der sich noch nicht in umliegendes Gewebe ausgebreitet hat. Es wird auch als Carcinoma...

Ein nicht-invasives Karzinom ist ein Krebs, der sich noch nicht in umliegendes Gewebe ausgebreitet hat. Es wird auch als Carcinoma in situ bezeichnet, da die Krebszellen noch an ihrem ursprünglichen Ort bleiben und nicht in benachbartes Gewebe eindringen. Nicht-invasive Karzinome können oft gut behandelt werden, da sie noch lokal begrenzt sind. Es ist wichtig, sie frühzeitig zu erkennen, um eine Ausbreitung zu verhindern. Die Prognose für Patienten mit nicht-invasivem Karzinom ist in der Regel günstiger als für Patienten mit invasivem Krebs.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nicht Invasives Karzinom

Was ist ein invasives Karzinom?

Ein invasives Karzinom ist eine Form von Krebs, bei der die abnormen Zellen in umliegendes gesundes Gewebe eindringen und sich dor...

Ein invasives Karzinom ist eine Form von Krebs, bei der die abnormen Zellen in umliegendes gesundes Gewebe eindringen und sich dort ausbreiten. Im Gegensatz zu einem nicht-invasiven Karzinom, das auf die ursprüngliche Stelle begrenzt bleibt, hat ein invasives Karzinom das Potenzial, Metastasen zu bilden und sich auf andere Organe im Körper auszubreiten. Die Diagnose eines invasiven Karzinoms wird in der Regel durch eine Biopsie bestätigt, bei der Gewebeproben entnommen und unter dem Mikroskop untersucht werden. Die Behandlung eines invasiven Karzinoms kann je nach Art des Krebses und dem Stadium variieren, kann aber in der Regel Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie oder eine Kombination dieser Methoden umfassen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lungenkarzinom Darmkrebs Ovarialkarzinom Prostatakrebs Leberzirrhose Mammakarzinom Thyreoide Karzinom Bronchialkarzinom Sklerosiertes Karzinom

Was ist ein Cholangiozelluläres Karzinom?

Ein cholangiozelluläres Karzinom ist ein seltener Krebs, der in den Gallengängen entsteht. Diese Gänge sind Röhren, die die Leber...

Ein cholangiozelluläres Karzinom ist ein seltener Krebs, der in den Gallengängen entsteht. Diese Gänge sind Röhren, die die Leber mit dem Darm verbinden und Galle transportieren. Das Karzinom entsteht aus den Zellen, die die Gallengänge auskleiden. Es kann zu Symptomen wie Gelbsucht, Bauchschmerzen, Gewichtsverlust und Müdigkeit führen. Die genaue Ursache für die Entstehung eines cholangiozellulären Karzinoms ist noch nicht vollständig geklärt, aber Risikofaktoren wie chronische Entzündungen der Gallenwege, Gallensteine und Lebererkrankungen können eine Rolle spielen. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie und in einigen Fällen auch eine Lebertransplantation.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zelluläres Karzinom Hepato Biliäre Tumor Onkologisch Leber Zysten Chirurgie

Was ist ein Lobuläres Karzinom?

Ein lobuläres Karzinom ist eine spezielle Art von Brustkrebs, der in den Milchgängen oder Drüsenläppchen der Brust entsteht. Es wi...

Ein lobuläres Karzinom ist eine spezielle Art von Brustkrebs, der in den Milchgängen oder Drüsenläppchen der Brust entsteht. Es wird auch als lobuläres Karzinom in situ bezeichnet, wenn es sich noch nicht in umliegendes Gewebe ausgebreitet hat. Diese Art von Brustkrebs macht etwa 10-15% aller diagnostizierten Fälle aus. Lobuläre Karzinome können schwieriger zu erkennen sein als andere Brustkrebsarten, da sie sich oft nicht als Klumpen oder Knoten manifestieren, sondern als diffuser Befund in der Brust. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind entscheidend für die Prognose und den Behandlungserfolg.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schleimhaut-Tumor Bronchialkarzinom Lungenkarzinom Adenokarzinom Squamous-Zell-Karzinom Zystisches Karzinom Metastasen Chemotherapie Strahlentherapie

Was ist ein duktales Karzinom?

Ein duktales Karzinom ist eine Form von Brustkrebs, die in den Milchgängen der Brustdrüsen entsteht. Es ist die häufigste Form von...

Ein duktales Karzinom ist eine Form von Brustkrebs, die in den Milchgängen der Brustdrüsen entsteht. Es ist die häufigste Form von Brustkrebs und betrifft vor allem Frauen. Duktales Karzinom kann in verschiedenen Unterarten auftreten, wie zum Beispiel das duktale Karzinom in situ oder das invasive duktile Karzinom. Die Behandlung von duktalem Karzinom hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Stadium der Erkrankung und der individuellen Gesundheit der Patientin. Früherkennung und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, um duktales Karzinom frühzeitig zu erkennen und erfolgreich behandeln zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: - Definition - Tumor - Brust - Krebs - Diagnose - Behandlung - Prognose - Therapie - Operation - Metastasen

Was bedeutet kein invasives Karzinom?

Ein invasives Karzinom ist ein Krebs, der in umliegendes Gewebe eingedrungen ist und sich potenziell auf andere Organe ausgebreite...

Ein invasives Karzinom ist ein Krebs, der in umliegendes Gewebe eingedrungen ist und sich potenziell auf andere Organe ausgebreitet hat. Wenn ein Tumor als "kein invasives Karzinom" bezeichnet wird, bedeutet dies, dass er sich noch nicht in umliegendes Gewebe ausgebreitet hat und lokal begrenzt ist. Dies ist ein günstigerer Befund, da die Behandlungschancen in der Regel besser sind, wenn der Tumor nicht invasiv ist. Es ist wichtig, dass der Tumor frühzeitig erkannt wird, um das Risiko einer Invasion und Metastasierung zu minimieren. In solchen Fällen kann eine gezielte Therapie oder Operation in Betracht gezogen werden, um den Tumor zu entfernen und eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nicht-invasiv Gutartig Unauffällig Harmlos Nicht-malign Nicht-aggressiv Nicht-metastasierend Nicht-spreading Nicht-life-threatening

Was ist ein nicht kleinzelliges Karzinom?

Was ist ein nicht kleinzelliges Karzinom? Ein nicht kleinzelliges Karzinom ist eine Art von Lungenkrebs, der etwa 85% aller Fälle...

Was ist ein nicht kleinzelliges Karzinom? Ein nicht kleinzelliges Karzinom ist eine Art von Lungenkrebs, der etwa 85% aller Fälle ausmacht. Es unterscheidet sich von kleinzelligem Lungenkrebs durch seine Wachstumsmuster und die Art der Zellen, aus denen er entsteht. Nicht kleinzellige Karzinome können in verschiedene Subtypen unterteilt werden, darunter Adenokarzinom, Plattenepithelkarzinom und großzelliges Karzinom. Die Behandlung von nicht kleinzelligem Karzinom hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter der Stadium der Erkrankung und der Gesundheitszustand des Patienten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lungenkrebs Tumor Krebs Metastasen Therapie Operation Chemotherapie Strahlentherapie Prognose Diagnose

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.